Merkliste

zappi - Ihre Ladelösung für die Zukunft

Mit Energie aus der eigenen Photovoltaikanlage oder Strom aus dem Netz



Mit zappi haben Sie die Wahl und laden Sie Ihr Elektrofahrzeug mit Energie aus der eigenen PV-Anlage oder mit Strom aus dem Netz. Dabei passt sich zappi automatisch der Leistung Ihrer PV-Anlage an. Bedeutet: fällt beziehungsweise die Leistung der PV-Anlage, greift die Ladestation automatisch auf entsprechend mehr Strom aus dem Netz zurück. zappi ist besonders alltagstauglich und kann unabhängig vom Standort direkt an die Wand oder frei stehend mit einem Standfuß montiert werden. Informieren Sie sich über die Vorteile von zappi und finden Sie die passenden Produkte in unserem Shop. 

ZUVERLÄSSIG
FLEXIBEL
UNABHÄNGIG
NACHHALTIG
zappi Wallbox von myenergi in einer Einfahrt mit angeschlossenem Elektroauto

Die Vorteile der zappi Ladesäule

Mit der neuen Generation der zappi Ladestation macht myenergi einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft und bietet Elektrotankstellen sowie weitere Ladelösungen, die bereits jetzt auf künftige Neuerungen vorbereitet sind. Sichern Sie sich diese Vorteile: 

  • Kompatibel mit allen Photovoltaikanlagen  
  • Steuerung per App möglich 
  • Intelligentes Lastenmanagement 
  • Stufenlose Ladeleistung von 1,4 bis 22kW 
  • Drei verschiedene Lademodi für jede Situation (Eco, Eco+ & Schnelles Laden) 
  • Hohe Sicherheit dank Pincode  
  • Exklusive PEN-Fehler-Technologie macht zappi zur wahrscheinlich sichersten Wallbox 
  • Open Charge Point Protocol (OCPP)
Junge Frau hält den Ladestecker der zappi Wallbox
Elektronik der zappi Wallbox auf einem Produktionsband mit Hand eines mitarbeitenden Menschen
zappi Wallbox wird von einem myenergi Mitarbeiter installiert

Volle Flexibilität dank drei Lademodi

Je nach Situation kann die zappi zwischen verschiedenen Lade-Einstellungen wechseln und sich perfekt an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Der Eco-Modus lädt eine Kombination aus selbstproduziertem Solarstrom sowie Strom aus dem Netz. Wird im Haushalt zum Beispiel gerade viel Strom verbraucht und die Überschussenergie der PV-Anlage fällt unter eine Spannung von 1,4 kW, nutzt zappi automatisch Strom aus dem öffentlichen Netz. Wird allerdings nur sehr wenig Strom im Haushalt gebraucht, lädt zappi mit Strom aus der PV-Anlage. In diesem Fall würden für das Laden der Fahrzeugbatterie keine Stromkosten anfallen.
Der Modus Eco+ funktioniert ähnlich wie Eco und verwendet sowohl Netzstrom als auch eigenen Solarstrom. Der Unterschied ist, dass der Ladestrom permanent an Veränderungen des Stromkonsums im restlichen Haus angepasst wird. Ihre Ladestation pausiert falls zu viel Strom importiert werden muss und fängt automatisch wieder an, wenn kostenlose Überschussenergie zur Verfügung steht.
Im schnellen Lademodus wird Ihr Auto mit der maximalen Leistung aufgeladen. Der Strom dazu stammt entweder aus Ihrer eigenen Energiequelle (z.B. PV-Anlage) oder aus dem öffentlichen Netz. Die Ladegeschwindigkeit hängt außerdem von weiteren Faktoren wie der Außentemperatur oder dem Modell und dem Hersteller des Autos ab. 

Antworten auf häufige Fragen

Ja, Sie können Ihre zappi Stromtankstelle auch ohne Solarstrom verwenden. zappi holt sich den Strom dann aus dem öffentlichen Netz und lädt Ihr Auto wie gewohnt. Aber mit zappi haben Sie den Vorteil, für selbstproduzierten Solarstrom bereit zu sein, falls Sie in Zukunft eine Photovoltaikanlage nachrüsten.
Ja, durch einen nachhaltigen Lebensstil kann man an vielen Stellen Kosten sparen, denn für selbstproduzierten Solarstrom fallen im Gegensatz zu Netzstrom keine zusätzlichen Kosten an. Laden Sie beispielsweise Ihr Elektroauto künftig nur noch mit Solarstrom, fallen Ihnen die ursprünglichen Tankkosten weg, wodurch sie nach nicht allzu langer Zeit die Kosten für Ihre nachhaltigen Investitionen wieder eingespielt haben. 
Die Ladezeit hängt von unterschiedlichen Faktoren ab: Hersteller Ihres Elektrofahrzeuges, das Modell, die Batteriegröße und die Umgebungstemperatur nehmen Einfluss auf die Ladedauer. Als ungefähre Größe sollten Sie für einen kompletten Ladevorgang 8-10 Stunden einplanen.
Auch die Ladezeit mit Solarstrom hängt von unterschiedlichen Faktoren ab: beispielsweise von der Größe Ihrer PV-Anlage. Je mehr Leistung diese besitzt, desto mehr Leistung kann auch zum Laden des Elektroautos genutzt werden. Ein weiterer Punkt ist die aktuelle Sonneneinstrahlung. So können Sie beispielsweise in den Mittagsstunden mit viel Sonne rechnen, nachts hingegen mit keinem. 
Die Kosten für den Strom variieren von Anbieter zu Anbieter und hängen von der Größe Ihrer Batterie ab. Für selbst produzierten Solarstrom entstehen keine Kosten. Öffentliche Ladestationen verlangen ungefähr 8 Euro für 100km Laufleistung. Günstiger ist es, Ihr Auto über Nacht aufzuladen und Lademodi zu wählen, die die Kosten zu Ihren Gunsten beeinflussen.

myenergi Ladestationen – Heute und in Zukunft sicher laden

Wallboxen und Zubehör von myenergi

10kg

941,42 €*
Preis pro Stück
Artikel-Nr.:
ZAPPI2H22TW-T
Herstellerartikelnummer:
ZAPPI-2H22TW-T
Gewicht inkl. Verpackung:
10kg
10.1kg

941,42 €*
Preis pro Stück
Artikel-Nr.:
ZAPPI2H22TB-T
Herstellerartikelnummer:
ZAPPI-2H22TB-T
Gewicht inkl. Verpackung:
10.1kg
4.3kg

515,37 €*
Preis pro Stück
Artikel-Nr.:
EDDI
Herstellerartikelnummer:
EDDI-16A1P01
Gewicht inkl. Verpackung:
4.3kg
1kg

63,65 €*
Preis pro Stück
Artikel-Nr.:
HARVI
Herstellerartikelnummer:
HARVI-65A3P
Gewicht inkl. Verpackung:
1kg
10kg

1.035,18 €*
Preis pro Stück
Artikel-Nr.:
ZAPPI2H22UW-T
Herstellerartikelnummer:
ZAPPI-2H22UW-T
Gewicht inkl. Verpackung:
10kg
10kg

1.048,54 €*
Preis pro Stück
Artikel-Nr.:
ZAPPI2H22UB-T
Herstellerartikelnummer:
ZAPPI-2H22UB-T
Gewicht inkl. Verpackung:
10kg
1kg

22,31 €*
Preis pro Stück
Artikel-Nr.:
CT100-16-05
Herstellerartikelnummer:
CT100-16-05
Gewicht inkl. Verpackung:
1kg

zappi Firmware

Ab sofort ist die neue Firmwareupdate für Zappi V2.0 (ohne Hub) und Zappi V2.1 (vHub) für alle Kunden unter folgendem Link online verfügbar:

  Zappi V2.0    Zappi V2.1

Dieses Firmware-Update wird eine automatische Phasenumschaltung für alle Generationen unserer Wallbox zappi beinhalten, um eine noch effizientere Nutzung des selbst erzeugten PV-Stroms zu ermöglichen. Zukünftig wird neben dem 1-phasigen und 3-phasigen Betrieb auch ein "Auto"-Modus verfügbar sein. Hier schaltet zappi selbstständig zwischen 1- und 3-phasigem Betrieb um, je nach Verfügbarkeit des lokalen Stromüberschusses. Außerdem sind folgende Features ab sofort mit der zappi möglich:

Myenergi-ID  

  • Definieren Sie individuelle Zugriffsrechte und Benutzergruppen und Profile
  • Volle Kontrolle und Anpassung über Ladevorgänge 
  • Definieren Sie Ladefreigaben, egal ob geschäftlich oder privat und priorisieren Sie Ladevorgänge 
  • Umfassende Berichterstattung via myenergi Login 

 OCPP
  • myenergi OCPP kommuniziert mit jedem gängigen Backend – Abrechnung leichtgemacht! (jetzt auch über den Vertragspartner MONTA möglich)
  • Identifikation von Fahrzeugen und Profilen
  • Rechnen Sie Ladevorgänge im privaten Eigenheim sowie am Arbeitsplatz einfach ab
  • Keine zusätzlichen Aufwände für Ihre Arbeitnehmer