Durch die fortgesetzte Nutzung des Online-Shops erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen x

Gira 255120 Video-Edelstahl-Türstation Unterputz für 1 WE

ArtNr.: 255120
Hersteller: Gira
EAN: 4010337051220
Hersteller-Artikelnummer: 255120
Farbe: edelstahl
Serie: TSEdelstahl
Material: Nirosta V2A Edelstahl
Gewicht: 3,18 kg
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis pro Stück
Stück

8 Werktage Die Lieferung erfolgt innerhalb der angegeben Frist nach Zahlungseingang.

Erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt

Zum Merkzettel Weiter einkaufen

Die Gira Türstation Edelstahl ist eine komplett vormontierte, vandalismusgeschützte Türstation (Frontplatte und Unterputzkasten) für den Einsatz vom Einfamilienhausbereich bis zu größeren Objekten für das Gira Türkommunikations-System.
 
In Verbindung mit dem Gira TKS-IP-Gateway 262097 kann das neue Gira G1 auch als Video-Wohnungsstation eingesetzt werden. Aber auch alle anderen Video-Wohnungsstationen passen zu dieser Türstation.
Eine Zusatzspannungsversorgung 129600 benötigen Sie erst ab der 3. Türstation mit Kamera.
 
Die Türstation Edelstahl hat folgende Produktmerkmale:
3 mm starke geschliffene Edelstahl-Frontplatte aus hochwertigem Nirosta V2A Edelstahl. Dadurch ist diese besonders widerstandsfähig gegen Umwelteinflüsse und Vandalismus.
Schraubenloses Montagesystem. Die Entriegelung erfolgt mit einem speziellen Öffnungswerkzeug, welches dem Produkt beiliegt. Bei größeren Anlagenkonstellationen erfolgt die Befestigung der Frontplatte mittels Schraubenbefestigung.
Tiefe des UP-Montagekastens: 60 mm.
Unterputz-Kasten mit Mauerankern und Öffnungen für die Leitungszuführung.
Spezielles Konstruktionsprinzip des Lautsprechers und des Mikrofons zur Vermeidung von Angriffen durch Vandalismus und Eindringen von Feuchtigkeit. Aufgrund des Aufbaus ist es nicht möglich mit einem spitzen Gegenstand den Lautsprecher oder das Mikrofon zu durchstoßen.
Freisprechfunktion (sprachgesteuertes Gegensprechen mit Echo- und Hintergrund-Geräuschunterdrückung)
  Sprachlautstärke einstellbar.
Vandalismusgeschützte Edelstahl-Ruftasten. Diese sind bündig in die Frontplatte eingelassen und besitzen ein präzises Schaltverhalten während der Ruftastenbetätigung.
Akustisches Quittiersignal bei Ruftastenbetätigung (bei Bedarf abschaltbar).
Nachtdesign der Edelstahl-Ruftasten. Die Ausleuchtung erfolgt mittels weißer LED-Beleuchtung.
Das Beschriftungsfeld bzw. die Namensschilder werden über wartungsfreie und stromsparende LED-Technologie gleichmäßig weiß ausgeleuchtet.
Die Abdeckscheiben für die Namensschilder sind bündig in die Frontplatte eingelassen und bestehen aus bruchsicherem, kratzfestem, 5 mm starken securisiertem Glas. Sie sind damit besonderes Widerstandfähig gegen Angriffe durch Vandalismus in Form von Schlag, Feuer, Kratzer etc. Hinzu kommt eine leichte Reinigbarkeit bei Verunreinigung.
Die Namensschilder sind ohne Demontage der Türstation Edelstahl von vorn entnehmbar. Die Entriegelung der Namensschilder ist verdeckt angeordnet.
Die Namensschilder sind gegen Spritzwasser geschützt.
Die Türstation Edelstahl wird anschlussfertig inklusive Farbkamera und Einbaulautsprecher bzw. bei größeren Objekten inklusive Erweiterungsmodul ausgeliefert. Dadurch ist keine zeitaufwändige Verkabelung der Ruftasten erforderlich. Zum Betrieb der Türstation Edelstahl ist lediglich der Anschluss des Gira 2-Draht-Busses erforderlich.
Montagehilfe während der Installation mittels Fangband und Ablagefläche im Unterputz-Kasten.
Einmann-Inbetriebnahme durch einfache Inbetriebnahmeprozedur.
Umlaufende Moosgummidichtung zur Wandabdichtung auf der Unterseite der Frontplatte.
Große Überdeckung zwischen Unterputz-Kasten und Mauerwerk.
Professionelle Beschriftung über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de oder die Gira Beschriftungssoftware.
 
Die Farbkamera hat die folgenden Eigenschaften:
Automatische Tag-/Nachtumschaltung: Die Kamera schaltet ab einer definierten Umgebungshelligkeit von Tagbetrieb (Farbdarstellung) auf Nachtbetrieb (Schwarzweißdarstellung) und umgekehrt. Aufgrund der hohen Lichtempfindlichkeit im Nachtbetrieb werden gute Darstellungsergebnisse auch bei schlechten Lichtverhältnissen erreicht.
Leuchtdioden sorgen im Nachtbetrieb für eine gleichmäßige Gesichtsfeldausleuchtung im Nahbereich.
Kamera horizontal und vertikal um 20° manuell schwenkbar. In Kombination mit dem Weitwinkelobjektiv ergibt sich daraus ein sehr großer Sichtwinkel.
Automatische Gegenlichtkompensation.
Automatischer Weißabgleich.
Automatische Verstärkungsregelung (AGC).
Integrierte Kameraheizung mit Temperaturerfassung.
Spritzwasserdichte Abdeckung.
Kamera-Abdeckung aus schlagfestem Kunststoff, bei Beschädigung, z.B. durch Vandalismus, leicht austauschbar.
 
Technische Daten:
Spannungsversorgung: 26 V DC +/- 2 V (Busspannung)
Zwei Türstationen mit Farbkamera über Systembus. Ab der 3. Türstation mit Farbkamera über Zusatz-Spannungsversorgung 1296 00.
Anschlüsse: 2 Schraubklemmen 2-Draht-Bus, 2 Schraubklemmen Zusatzversorgung, 2 Steckerleisten Systembus, 1 Steckerleiste Video
Temperaturbereich: -20 °C bis +50 °C
Schutzart: IP 44
Bildaufnahmeelement: CCD-Sensor 0,85 cm (1/3")
Weitwinkelobjektiv: 150° Öffnungswinkel
Sichtbarer Erfassungsbereich: Erfassungswinkel der Kamera 100°
Erfassbarer Bereich (bei 20 Schwenkung): 140°
Farbsystem: PAL
Bildelemente: 500 (H) x 582 (V)
Horizontale Auflösung: 380 TV Linien
Umschaltschwelle Farb- auf SW-Betrieb: 1 Lux
Lichtempfindlichkeit im SW-Betrieb: 0,1 Lux
Elektronische Blende Verschlusszeit: bis zu 1/100000 s
IR-Filter: integriert
Empfohlene Kamera-Einbauhöhe: 1,50 m
 
Maße:
B x H 160 x 285 mm (Frontplatte)
B x H x T 140 x 265 x 60 mm (UP-Kasten)
Namensschild: B x H 62 x 18 mm
 
passend zu:
Steuergerät Video 128800
Zusatz-Spannungsversorgung 1296 00  
Beschriftungsbögen 145900  
Beschriftungssoftware 1423 00
 
Installationshinweis gemäß § 13 NAV
 
Bitte beachten Sie, dass Geräte mit einem Anschlusswert von 230V je nach Leistungswert mit einem Schutzkontaktstecker oder einem Festanschluss (ohne Stecker) ausgeliefert werden. Sollte das Gerät über einen Festanschluss verfügen, so ist ein Fachbetrieb mit der Installation zu beauftragen.
 
Alle Geräte mit einem Anschlusswert ab 400V sind über einen geeigneten Starkstromanschluss zu betreiben und dürfen ausschließlich von einem Elektrofachmann angeschlossen werden.
 
Bei Geräten deren Nennleistung mehr als 12KW beträgt, wird eine Zustimmung Ihres Netzbetreibers erforderlich. Hierzu wenden Sie sich bitte vor der Installation an den Netzbetreiber oder an ein in das Installateurverzeichnis des Netzbetreibers eingetragenes Installationsunternehmen. Ein solches Installationsunternehmen ist Ihnen dabei behilflich die erforderliche Zustimmung des jeweiligen Netzbetreibers einzuholen.

Kunden kauften auch

* Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Unverbindliche Preisangabe der Hersteller
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten