Durch die fortgesetzte Nutzung des Online-Shops erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen x

Gira 267703 FI-Schutzsteckdose 30 mA

ArtNr.: 267703
Hersteller: Gira
EAN: 4010337011958
Hersteller-Artikelnummer: 267703
Farbe: reinweiß
Serie: System 55
Material: Thermoplast
Gewicht: 0,16 kg
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis pro Stück
Stück

sofort lieferbar Die Lieferung erfolgt innerhalb von 1-2 Werktagen nach Zahlungseingang.

Erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt

Zum Merkzettel Weiter einkaufen

Bei der FI-Schutzsteckdose handelt es sich um eine ortsfeste Schutzeinrichtung mit spannungsunabhängiger Fehlerstromauslösung im Sinne der VDE 0664.
Funktionsprinzip entspricht dem eines Fehlerstrom-Schutzschalters.
An die Verbindungsleiter können weitere Schutzkontakt-Steckdosen angeschlossen werden, die dann auch in den Fehlerstromschutz eingebunden sind.
 
Bemessungsspannung: AC 230 V, 50/60 Hz
Bemessungsstrom: 16 A
Bemessungsfehlerstrom: 30 mA
Anschlussquerschnitt: 1,5 bis 2,5 mm²
Umgebungstemperatur: -25 °C bis +40 °C
 
Der Fehlerstromschutz bezieht sich auf alle Geräte und Leitungen die an der FI-Schutzsteckdose oder FI-Schutzschalter angeschlossen werden. Die Elektroinstallation vor der FI-Schutzsteckdose oder -schalter ist nicht geschützt.
Anschluss von weiteren Steckdosen an die FI geschützten Abgangsklemmen (L'  N') möglich.
 
Montage im Innenbereich in einer tiefen Gerätedose nach DIN 49073.
Erhöhter Berührungsschutz gemäß DIN VDE 0620-1.
 
Installationshinweis gemäß § 13 NAV
 
Bitte beachten Sie, dass Geräte mit einem Anschlusswert von 230V je nach Leistungswert mit einem Schutzkontaktstecker oder einem Festanschluss (ohne Stecker) ausgeliefert werden. Sollte das Gerät über einen Festanschluss verfügen, so ist ein Fachbetrieb mit der Installation zu beauftragen.
 
Alle Geräte mit einem Anschlusswert ab 400V sind über einen geeigneten Starkstromanschluss zu betreiben und dürfen ausschließlich von einem Elektrofachmann angeschlossen werden.
 
Bei Geräten deren Nennleistung mehr als 12KW beträgt, wird eine Zustimmung Ihres Netzbetreibers erforderlich. Hierzu wenden Sie sich bitte vor der Installation an den Netzbetreiber oder an ein in das Installateurverzeichnis des Netzbetreibers eingetragenes Installationsunternehmen. Ein solches Installationsunternehmen ist Ihnen dabei behilflich die erforderliche Zustimmung des jeweiligen Netzbetreibers einzuholen.

Kunden kauften auch

* Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Unverbindliche Preisangabe der Hersteller
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten