Gira 129000 TK-Gateway zur Anbindung an Telefonanlage

ArtNr.: 129000
Hersteller: Gira
EAN: 4010337290001
Hersteller-Artikelnummer: 129000
Gewicht: 0,42 kg
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis pro Stück
Stück

Erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt

Zum Merkzettel Weiter einkaufen

zur Annahme von Türrufen über das vorhandene Telefon.
 
TK-Gateway zur Verbindung des Gira Türkommunikations-Systems mit der vorhandenen Telefonanlage. Bei einem analogen Telefonanschluss wird das TK-Gateway einfach zwischen Telefonanschluss und analogem Telefon geschaltet. Telefongespräche können, wie gewohnt am vorhandenen Telefon geführt werden. Zusätzlich werden Türrufe vom Gira Türkommunikations-System zum Telefon weitergeleitet, es kann mit der Person an der Haustür gesprochen und der Türöfner über die Telefontastatur aktiviert werden. Außerdem können Türrufe an einen Anrufbeantworter oder ein Mobiltelefon weitergeleitet werden.
 
Das TK-Gateway hat folgende Produktmerkmale:

  • Annahme von Türrufen über das vorhandene Telefon.
  • Direkter Amtsanschluss, bei Analogbetrieb keine TK-Anlage erforderlich.
  • Anschlussmöglichkeit an den a/b-Anschluss vorhandener TK-Anlagen.
  • Rufweiterleitung an Lokal-, Festnetz oder Mobiltelefon.
  • Rufweiterleitung an bis zu 50 programmierte Teilnehmer.
  • Rufunterscheidung zwischen Amtsanruf und Türruf.
  • Umschaltmöglichkeit zwischen Tag- und Nachtbetrieb.
  • Unterstützung der Anklopffunktion bei einem vorhandenen Amtsgespräch und einem eingehenden Türruf.
  • Konfigurierbar über Tastatur des Telefons (DTMF-fähig) oder das Programmierset 1291 00.
  • Konfigurationsänderungen über Telefon erfolgen aus Sicherheitsgründen erst nach Eingabe eines 4stelligen PIN-Codes.
  • Ruf und Gesprächsdauer sind einstellbar.
  • Mithörsperre.
  • Betrieb von mehreren TK-Gateways am Gira Türkommunikations-Bus möglich. Beim Betrieb mehrerer TK-Gateways in einer Anlage muss jedes TK-Gateway über eine eigene Spannungsversorgung verfügen. Die Versorgung mehrerer TK-Gateways aus einem Steuergerät oder aus einem Klingeltransformator ist nicht zulässig.
  • Durchführung von Schaltfunktionen über das vorhandene Telefon (DTMF-fähig) in Kombination mit dem Schaltaktor 1289 00 oder dem Unterputz Schaltaktor 1211 00.
  • LED-Statusanzeigen, zur schnellen Analyse, ob Netzspannung anliegt und der Telefonanschluss belegt wurde.
  • Verpolungssichere Anschlüsse.
  • Programmier-Schnittstelle und integrierter Flash-Prozessor zur Aktualisierung der TK-Gateway Software.

 
Das TK-Gateway ist für den Einbau in die Unterverteilung vorgesehen. Ist dies nicht möglich, handelsüblichen Aufputzverteiler verwenden.
 
Die Spannungsversorgung des TK-Gateways erfolgt über:

  • den 12 V-Ausgang des Steuergerätes Audio 1287 00
  • einen handelsüblichen 12 V AC Klingeltransformator (bei Verwendung des Steuergerätes Video 1288 00)
  • die 24 V DC Zusatz-Spannungsversorgung für Türkommunikation 1296 00 (bei Verwendung des Steuergerätes Video 1288 00)
  • Mit dieser Komponente ist der Aufbau von Türkommunikationsanlagen mit mehr als 30 Teilnehmern möglich.

 
Technische Daten:

  • Spannungsversorgung: 12 V AC oder 24 V DC, 0,3 A
  • Anschlüsse: 2 Schraubklemmen 2-Draht-Bus, 2 Schraubklemmen Amtsanschluss a/b, 2 Schraubklemmen Teilnehmer a'/b',
  • 2 Schraubklemmen Spannungsversorgung , 12 V AC / 24 V DC Programmier-Schnittstelle
  • Abmessungen: REG Gerät mit 6 TE

Temperaturbereich: -5 °C bis +45 °C
 

* Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Unverbindliche Preisangabe der Hersteller
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten