Jung SL UT 238 D GB Uhren-Thermostat-Display

ArtNr.: SLUT238DGB
Hersteller: Jung
EAN: 4011377294455
Hersteller-Artikelnummer: SL UT 238 D GB
Farbe: goldbronze
Serie: SL 500
Material: Aluminium lackiert
Gewicht: 0,28 kg
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis pro Stück
Stück

Erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt

Zum Merkzettel Weiter einkaufen

Jung SL 500
 
Uhren-Thermostat-Display für Einsatz Art.-Nr.: UT 238 E
Externe Fühler zum Anschluss am Einsatz: Art.-Nrn.: FF 8.5 und FF 5
 
Grundsätzliche Bedienung des Uhren-Thermostats:
Mit den Tasten + oder - Werte wie Uhrzeit oder Temperatur einstellen. Mit der Taste SET eingestellte Werte bestätigen. Wird nach einer Einstellung die Taste SET nicht gedrückt, kehrt die Anzeige automatisch 1 Minute nach dem letzten Tastendruck wieder in die Normalanzeige zurück. Veränderungen an den jeweiligen Werten werden in diesem Fall nicht übernommen. Mit der Taste PROG kann man jederzeit wieder in das normale Zeitprogramm zurückkehren.
 
Wie der Uhren-Thermostat funktioniert:
Der Uhren-Thermostat funktioniert ähnlich wie eine Zeitschaltuhr - zu bestimmten einstellbaren Zeiten wird die Heizungsanlage vom Uhren-Thermostat auf drei einstellbare Temperaturen geregelt:
■ Die Komforttemperatur wird üblicherweise für den Tag benutzt, genauer gesagt für die Zeiten der Anwesenheit
■ Die Absenktemperatur wird üblicherweise für die Nacht benutzt. Sie heißt auch Spartemperatur
■ Die Frostschutztemperatur wird üblicherweise für Zeiten längerer Abwesenheit benutzt (z.B. Urlaub). Die Temperatur ist gerade so hoch, dass die Heizungsanlage vor Frost geschützt bleibt.
 
Der Uhren-Thermostat ermöglicht eine zeitgesteuerte Einzelraum- und Fußboden-Temperaturregelung, eine Wochenschaltuhr ist integriert. Es lassen sich 32 beliebig über die Woche verteilbare Schaltzeitpunkte individuell einstellen. Durch Eingabe der Uhrzeit für Anfang und Ende lassen sich Zeitraum und gewünschte Temperatur genau bestimmen. Eine Aufheizoptimierung sorgt durch vorgezogenes Aufheizen dafür, dass die gewünschte Temperatur zum gewählten Zeitpunkt bereits erreicht ist.
 
Weitere Produktvorteile:
■ die besonders einfache Bedienung durch eine selbsterklärende Benutzerführung
■ es sind drei Temperaturstufen definierbar: für Anwesenheit, für nachts und für längere Abwesenheit (Frostschutz)
■ die Sommer-/Winterzeitumstellung wird automatisch durchgeführt ■ die Temperaturerkennung wird wahlweise durch einen internen und/oder externen Temperaturfühler vorgenommen
■ eine zusätzliche Energiespartaste ermöglicht das direkte Umschalten auf die Absenktemperatur
■ das Einschalten der „Partyfunktion" verlängert die Komforttemperatur um wahlweise 1 bis 4 Stunden
■ ein Urlaubsprogramm, das für einen gewählten Zeitraum die Raumtemperatur auf einer wählbaren Temperaturstufe hält
■ eine Gangreserve zur Überbrückung von bis zu vier Stunden: während dieser Phase laufen Uhrzeit und Kalender weiter, eingestellte Parameter und Programmierungen bleiben bis zu 10 Jahre erhalten
■ eine einfache Kühlfunktion, für passive Kühl-Systeme nutzbar (z.B. über Erdwärmetauscher)
 
Zeitfunktion:
Elektronische Zeitschaltuhr mit Wochenprogramm, automatische Sommer-/Normalzeitumstellung Temp.-
Schaltdifferenz: &plusm; 0,1 ... &plusm; 1,3 K,
einstellbar Schrittweite 0,1 K
Programmplätze: 32, beliebig über die Woche verteilbar
Schrittweite 10 Minuten
Gangreserve: mind. 4 Stunden über Gold-Cap (Kondensator, keine Batterie)
Mindesteinschaltdauer: 20 s bis 500 s,
Schrittweite 10 s
Blockadeschutz: nach 7 Tagen bei Nicht-Betätigung des Relais um 10.00 Uhr am darauffolgenden Tag
Elektrische Anschlüsse: Schraubklemmen mit Schlitzschraube
Wirkungsweise: 1.C (keine Begrenzer-Wirkungsweise)
Elektrische Lebensdauer: mind. 5 x 104 Schaltspiele
Temperaturbereiche: +10 ... +40 °C Komfort- und Absenktemperatur
+5 ... +15 °C Frostschutztemperatur
+5 ... +55 °C Begrenzungstemperatur
Schrittweite jeweils 0,5 K

* Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Unverbindliche Preisangabe der Hersteller
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten