Gira 102200 Analogaktor 4-fach

ArtNr.: 102200
Hersteller: Gira KNX
EAN: 4010337010708
Hersteller-Artikelnummer: 102200
: Analogeingänge
Gewicht: 0,24 kg
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis pro Stück
Stück

Erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt

Zum Merkzettel Weiter einkaufen

4fach REG Analogaktor mit integrierter Busankopplung wandelt KNX/EIB-Telegramme (1-Byte und 2-Byte) in analoge Ausgangssignale um. Diese analogen Ausgangssignale ermöglichen es Aktoren der Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik, ihre Ausgangsgrößen aufgrund von Businformationen anzupassen, und an Regelprozessen teilzunehmen.
 
Die 4 Ausgänge werden durch die Software auf Spannungs- oder Stromsignale parametriert.
 
Stromsignale:                  
- 0 bis 20 mA, Bürde £ 500 W
- 4 bis 20 mA, Bürde £ 500 W
 
Spannungssignale:                  
- 0 bis 1 V, Bürde ³ 1 kW
- 0 bis 1 V, Bürde ³ 1 kW
- 0 bis 10 V, Bürde ³ 1 kW
 
Spannungsausgänge werden auf Kurzschluss überwacht. Der Ausgangszustand wird durch die Status-LED angezeigt. Die Ausgangsgrößen können zwangsgeführt werden. Nicht benötigte Ausgänge lassen sich abschalten. Montage auf DIN-Hutschiene.
 
Der Analogaktor benötigt die Spannungsversorgung 1024 00 zur Versorgung, siehe passendes Zubehör.
 
Technische Daten:
Produktfamilie:Ausgabe
Produkttyp:Analogausgang 4fach
Anzahl der Ausgänge:4
Versorgungsspannung:AC 24 V
 
Anschlüsse:       
- Instabus über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00
- Ausgänge, Versorgung mit Schraubklemmen
- 0,5 bis 4 mm² eindrähtig
- 0,34 bis 4 mm² feindrähtig ohne Aderendhülse
- 0,14 bis 2,5 mm² feindrähtig mit Aderendhülse
       
Schutzart:IP 20
Abmessungen:REG Gerät mit 4 TE
 
Der Analogaktor wandelt Messdaten, die über KNX / EIB-Telegramme (DPT-ID 9.0xx und 5.010) empfangen werden, in analoge Ausgangssignale. Die analogen Ausgangssignale ermöglichen Endgeräten der Heizungs- , Klima- und Lüftungstechnik ihre Ausgangsgrößen auf Grund von Businformationen anzupassen und an Regelprozessen teilzunehmen.
Der Analogaktor verfügt über vier analoge Ausgänge, die sich per Software auf eines der zuvor genannten Formate parametrieren lassen. Nicht benötigte Ausgänge lassen sich abschalten. Die Ausgangsgrößen können durch eine übergeordnete Steuerung zwangsgeführt werden. In Kombination mit der Tastsensor-Funktion "Dimmen" kann der Analogaktor als aktive Steuereinheit für Dimm-Applikationen eingesetzt werden. Der Analogaktor benötigt zum Betrieb eine Versorgung mit 24 V AC. Diese kann zum Beispiel mit der Spannungsversorgung Best.-Nr. 1024 00 erfolgen.
 
Bedienungsanleitung beachten

* Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Unverbindliche Preisangabe der Hersteller
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten