Berker 75642039 Glas-Sensor 2-fach TS-Sensor mit Raumtemperaturregler polarweiß

ArtNr.: 75642039
Hersteller: Berker KNX
EAN: 4011334317876
Hersteller-Artikelnummer: 75642039
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis pro Stück
Stück

Erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt

Zum Merkzettel Weiter einkaufen

Der Glas-Sensor besteht aus mehreren Sensorflächen, die durch eine Fingerberührung bedient werden können. Bei den Sensorflächen werden die Displaytasten und die Tasten der Tastsensor-Funktion unterschieden. Die Displaytasten befinden sich unmittelbar links und rechts neben dem Display und bedienen vordefinierte Funktionen des integrierten Raumtemperaturreglers oder der Reglernebenstelle. Darüber hinaus lässt sich über diese Tasten auch die Putzfunktion zur Reinigung der Glasoberfläche aktivieren. Die darunterliegenden Tasten werden der Tastsensor-Funktion zugeordnet. Die Anzahl dieser Tasten ist abhängig von der Gerätevariante. Die Tastsensor-Funktion ist ein autarker Funktionsteil des Gerätes mit eigenen Parameterblöcken in der ETS.
 
- Betriebsspannung 18 - 30 V=
- Stromaufnahme max. 23 mA
- Putzausgleich 20 mm
- Betriebstemperatur -5 - +45 °C
 
Vielfältige Möglichkeiten zur Bedruckung (Sonderbestellung)
 
Nur für KNX/EIB geeignet!
 
Fertigungsbedingt treten bei polarweiß Farbabweichungen zu bestehenden Glasprogrammen auf.
 
- separate Spannungsversorgung erforderlich
- Bedienung durch leichte Berührung der Sensorflächen an den weißen LED
- mit Adapterring für Demontageschutz und Schattenfugenbildung
- für senkrechte Montage
- mit Demontagewerkzeug
- mit einer blauen Betriebs-LED und 4 weißen Status-LED
- Betrieb an unverdrosseltem Ausgang der KNX/EIB Spannungsversorgung möglich (Stromaufnahme beachten)
- mit integriertem Busankoppler
- LED-Display mit Symboldarstellung
- Anzeige von Betriebsart, Reglersperrung, Raum-, Außentemperatur, Uhrzeit (Zeitgeber erforderlich)
- mit 2 zusätzlichen Display-Sensorflächen
- Displaymenüumfang für Bedienung parametrierbar
- für Schalt-, Tast-, Dimm-, Jalousie-, Raumtemperaturreglerfunktionen
- Wertgeber für Dimm-, Positions-, Helligkeits- und Temperaturwerte 1 und 2 Byte
- Ein- und Zweiflächenbedienung parametrierbar
- Sensorflächen über Objekt sperrbar
- für individuelle Einzelraumregelung
- Reglerbetriebsarten: Komfort-, Standby-, Nacht- und Frost-/Hitzeschutz-Betrieb
- für Heiz- und/oder Kühlbetrieb mit/ohne Zusatzstufe
- Regelparameter für Heiz- bzw. Kühlkörper voreingestellt
- für stetige (PI-) oder schaltende (2-Punkt-) Regelung
- Temperaturmessung über internen Fühler und/oder anschließbaren Fernfühler mit Mittelwertbildung
- Meldeobjekte für Heizen und Kühlen
- mit Ventilschutzfunktion
- Objekt für Reglerstatus
- mit Tastsperrfunktion
- Busanschluss über Anschlussklemme
 
Tastsensor-Funktionalität:Der Glas-Sensor sendet bei Betätigung einer Sensorfläche in Abhängigkeit der ETS-Parametereinstellung Telegramme auf den KNX/EIB. Dies können beispielsweise Telegramme zum Schalten oder Tasten, zum Dimmen oder zur Jalousiesteuerung sein. Auch ist es möglich, Wertgeberfunktionen, wie beispielsweise Dimmwertgeber, Lichtszenennebenstellen, Temperaturwertgeber oder Helligkeitswertgeber zu programmieren.In Verbindung mit einem Raumtemperaturregler, der über ein 1 Byte Objekt zur Umschaltung der Betriebsmodi verfügt, kann der Glas-Sensor als vollwertige Reglernebenstelle eingesetzt werden. Dabei ist auch der Einsatz zur Präsenzmeldung oder zur Sollwertverschiebung und die Anzeige verschiedener Reglerzustände möglich.Das Bedienkonzept der Sensorflächen kann in der ETS wahlweise als Wippenfunktion oder als Tastenfunktion konfiguriert werden. Bei der Wippenfunktion werden zwei nebeneinander liegende Sensorflächen einer identischen Funktion zugeteilt. Bei der Tastenfunktion wird jede Sensorfläche separat ausgewertet, wodurch auch verschiedene Funktionen ausgeführt werden können. Wenn zwei Sensorflächen zu einer Wippe vereint sind, ist es auch möglich, Sonderfunktionen durch eine vollflächige Bedienung auszulösen. Eine vollflächige Bedienung ist eine zeitgleiche Bedienung beider Sensorflächen (links / rechts) der Wippe.Neben jeder Sensorfläche befindet sich eine Status-LED, die je nach Funktion der Wippe oder Taste intern mit der Bedienfunktion verbunden sein kann. Jede Status-LED kann aber auch vollständig unabhängige Anzeigeinformationen signalisieren, Betriebszustande von Raumtemperaturreglern oder Ergebnisse von logischen Wert-Vergleichsoperationen anzeigen, blinken oder dauerhaft ein- oder ausgeschaltet sein.
 
Raumtemperaturregler-Funktionalität:Der Glas-Sensor kann zur Einzelraum-Temperaturregelung verwendet werden. In Abhängigkeit der Betriebsart, des aktuellen Temperatur-Sollwerts und der Raumtemperatur kann für den Regelkreis eine Stellgröße zur Heizungs- oder Kühlungssteuerung auf den KNX/EIB ausgesendet werden. Zusätzlich ist der Einsatz eines weiteren Heiz- oder Kühlgeräts möglich, indem zusätzlich zur Grundstufe für Heizen oder Kühlen auch eine Zusatzstufe aktiviert wird. Dabei kann der Temperatur-Sollwertabstand zwischen der Grund- und der Zusatzstufe per Parameter in der ETS eingestellt werden. Bei größeren Abweichungen der Soll- zur Ist-Temperatur kann somit durch Zuschalten der Zusatzstufe der Raum schneller aufgeheizt oder abgekühlt werden. Der Grund- und der Zusatzstufe können unterschiedliche Regelalgorithmen zugeordnet werden.Für die Heiz- und Kühlfunktionen können stetige oder schaltende PI- oder schaltende 2 Punkt-Regelalgorithmen ausgewählt werden.
 
Bedienungsanleitung beachten

* Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Unverbindliche Preisangabe der Hersteller
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten