Berker 75414004 Analogeingang 4-fach REG

ArtNr.: 75414004
Hersteller: Berker KNX
EAN: 4011334272397
Hersteller-Artikelnummer: 75414004
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis pro Stück
Stück

Erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt

Zum Merkzettel Weiter einkaufen

Der Analogeingang 4-fach ist als Reiheneinbaugerät ausgeführt und dient der Erfassung und Weiterleitung von maximal vier analogen Sensorsignalen. Der Analogeingang 4-fach wertet sowohl Spannungs- als auch Stromsignale aus. Die Stromeingänge mit dem Messbereich 4-20mA können auf Drahtbruch überwacht werden.
 
Sensorsignale werden in 1 bzw. 2 Byte Werttelegramme umgesetzt. Pro Messwertaufnehmer können zwei Grenzwerte gesetzt werden, die messwertabhängig Ereignisse auslösen können, wie z.B. Steuerung von Jalousien und Rolläden, Schalten von Außenbeleuchtungen etc.. Über externe Objekte lassen sich alle Grenzwerte im laufenden Betrieb, z.B. über KNX/EIB-Geräte wie Info-Display oder MT 701 plus, anpassen.
 
Zum Betrieb benötigt der Analogeingang 4-fach eine 24V Hilfsspannung. Über die kurzschluss- und überlastgeschützten Ausgänge werden externe analoge Sensoren mit Spannung versorgt. Über die seitliche Schnittstelle kann ein Analogeingangsmodul für weitere 4 Sensoren angeschlossen werden, die ebenfalls über die Software des Grundgerätes eingestellt werden.
 
!Benötigt für den Betrieb eine Spannungsversorgung 24V AC (siehe passendes Zubehör)!
 
- Betriebsspannung über Bus 21 - 32 V=
- Hilfsspannung 24 V~
- Frequenz 50/60 Hz
- Eingänge Spannung 0-1; 0-10 V
- Spannungs-Eingangsimpedanz 18 kOhm
- Eingänge Strom 0-20; 4-20 mA
- Strom-Eingangsimpedanz 100 Ohm
- Sensorausgangsspannung 24 V=
- Sensorausgangsstrom max. 100 mA
- Stromaufnahme max. 170 mA
- Grenzwerte pro Kanal 2
- Betriebstemperatur -5 - +45 °C
- REG 4 TE
- Abmessungen (B x H x T) 72 x 90 x 70 mm
- Aufbauhöhe ab Hutschiene 63 mm
- Eingangssignale DIN IEC 381-1, -2
- Der Analogeingang dient zur Erfassung und Verarbeitung von unabhängigen analogen Sensorsignalen. In Abhängigkeit von dem Eingangssignal können Grenzwertmeldungen über den KNX/EIB übertragen werden.
- Eingänge einzeln parametrierbar
- Stromeingänge 4-20 mA werden auf Drahtbruch überwacht
- zyklisches Senden oder Senden bei absoluter Eingangsänderung einstellbar
- mit Systemschnittstelle für Analogeingangsmodul
- mit Programmiertaste und roter Programmier-LED
- mit grün/roter Status-LED (Betrieb/Fehler)
- für Wind-, Regen-, Helligkeits-, Temperatur-, Dämmerungs- sowie Feuchte- und Temperatursensor Ap
- für aktive Sensoren
- Busanschluss über Anschlussklemme
- mit Schraubklemmen
 
Bedienungsanleitung beachten

* Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Unverbindliche Preisangabe der Hersteller
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten