Eltako FIFT65S Innen-Feuchte-Temperatursensor

ArtNr.: FIFT65S-WG
Hersteller: Eltako Funk
EAN: 4010312315835
Hersteller-Artikelnummer: 30065252
Farbe: reinweiß glänzend
Gewicht: 0,17 kg
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis pro Stück
Stück

Erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt

Zum Merkzettel Weiter einkaufen

Funk-Innen-Feuchte-Temperatursensor für Einzel-Montage 84x84x30mm oder Montage in das E-Design-Schaltersystem.
 
Die Elektronik benötigt keine externe Stromversorgung. Daher gibt es auch keinen Stand-by-Verlust.
Der mit einem Solarmodul stromversorgte Funk-Innen-Feuchte-Temperatursensor misst kontinuierlich die relative Luftfeuchtigkeit zwischen 0 und 100% (&plusm; 5%) und die Temperatur
zwischen -20 und +60°C (&plusm; 0,5°C). Bei jeder Feuchteänderung um 2 % und jeder Temperaturänderung um 0,6 °C wird ein Funktelegramm in den Eltako-Gebäudefunk gesendet.
Bei gleichbleibenden Werten erfolgt je nach Ladezustand des Sensors alle 100 bis 3000 Sekunden eine Kontrollmeldung.
 
Im Auslieferzustand sind die Energiespeicher leer und müssen daher zunächst entweder in hellem Tageslicht ca. 5 Stunden oder über das rot- schwarze 12 V DC-Anschlusskabel ca.
10 Minuten aufgeladen werden. Die in Kondensatoren gespeicherte Energiereserve liefert den Energiebedarf für die Nacht.
Bei normaler Umgebungshelligkeit (im Tagesmittel mindestens 200 Lux) ist die Energie des integrierten Solarmodules ausreichend, um den Sensor zu versorgen.
Das 12 V DC-Versorgungskabel kann dann gegebenfalls abgeschnitten werden. Dadurch benötigt der Sensor keine Einbautiefe hinter der Halteplatte. Er kann dann auf jeder ebenen Fläche
angeschraubt werden.
 
Zum Anschrauben kann das komplette Modul aus dem Rahmen gezogen werden.
Zur Schraubbefestigung empfehlen wir Edelstahl-Senkschrauben 2,9 x 25 mm, DIN 7982 C.
Sowohl mit Dübeln 5x 25 mm als auch auf 55 mm-Schalterdosen.
Je 2 Stück Edelstahl-Senk schrauben 2,9 x 25 mm und Dübel 5x 25 mm liegen bei.
 
Bei nicht ausreichender Umgebungshelligkeit erfolgt die Stromversorgung über das Anschlusskabel von einem darunter in einer Schalterdose montierten Schaltnetzteil FSNT61-12V/ 6 W.
Zum Einlernen in einen im Lernmodus befindlichen Aktor oder die GFVS-Software wird der bei liegende blaue oder irgendein anderer verfügbarer Magnet unterhalb der
gekennzeichneten Stelle des Sensors an die Seitenwand gehalten. Dadurch wird ein Lerntelegramm gesendet.
 
Der Funksensor kann in nachstehende Aktoren und in die Gebäudefunk-Visualisierungs- und Steuerungs-Software eingelernt
werden:
 
FHK14,             Schaltaktor Heiz-Kühl-Relais, 2 Kanäle
FHK61,             Heiz-Kühl-Relais 230V, Doseneinbau
FHK70            Heiz-Kühl-Relais, 2 Kanäle, Einbaumontage
F2L61,             2-Stufen-Lüftungsrelais 230V, Doseneinbau
F2L70,             2-Stufen-Lüftungsrelais 230V, für z.B. Zwischendecken

* Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Unverbindliche Preisangabe der Hersteller
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten