ABN SZ202ET4 Zähleranschlusssäule

ArtNr.: SZ202ET4
Hersteller: ABN Braun AG
EAN: 4015153177765
Hersteller-Artikelnummer: SZ202ET4
Farbe: 1 Zählerplatz
Gewicht: 36,50 kg
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis pro Stück
Stück

Erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt

Zum Merkzettel Weiter einkaufen

Ausführung nach TAB
 
1 Zählerplatz
mit 4-Leiter-Verdrahtung
bestehend aus:
1 x Leersäule Baureihe 202
1 x K-HAS (KH00)
4-Leiter-Sammelschienen-System 250 A
1 x 3 NH00-Zählervorsicherung
1 x Zählerplatz 450 mm, mit IP 54 Haube mit Tür
1 x Zählersteckklemme, DS (AT425) mit Plombierdeckel und Steckerstiften
1 x Hauptschalter 3 x 63 A, verriegelbar
1 x PEN-Klemme 25 mm2, 1-polig
 
Erforderlicher Zukauf
Sockelfüller 1 x 95075
 
Gelistete Versorgungsbetriebe:
ÜWAG Überlandwerk Fulda AG
Städtische Werke AG Kassel
Stadtwerke Marburg GmbH
Süwag Niederlassung MKW, MKW/EWH
Mainova AG, Frankfurt
ESWE Versorgungs AG Wiesbaden
EVL Limburg GmbH
GGV Stadtwerke Groß-Gerau Versorgungs GmbH
ÜWG Überlandwerk Groß-Gerau GmbH
Stadtwerke Karlstein
Stadtwerke Weilburg GmbH
Gemeindewerke Großkrotzenburg
 
Süwag Niederlassung MKW, Mainova AG und TAB-gleiche:
VNB-Rücksprache erforderlich!
 
Zählerplatzverdrahtung:
TN-C-System 4-Leiter H07V-K 10mm²
 
Allgemein:
Städtische Werke Kassel
Erforderlicher Zukauf je Zählerplatz: verriegelbare Zählersteckklemme (AT425), Plombierdeckel (60228) und Steckerstifte 6 x 45 mm (76005) Für die Einkundenanlage kann im unteren Anschlussraum eine Hauptleitungsanschlussklemme und im oberen Anschlussraum ein D02-Sicherungssockel gesetzt werden. Ab dem 2. Zählerplatz muss ein Sammelschienen-System mit NH00-Einzelvorsicherung sowie im oberen Anschlussaum ein Hauptschalter eingebaut sein. Alternativ sind Zählerplätze mit Hauptsicherungsautomaten zugelassen. Ein TSG-Platz wird empfohlen.
Stadtwerke Marburg
Sammelschienen-System ab der 1-Kundenanlage. Alternativ sind Zählerplätze mit Hauptsicherungsautomat und Hauptschalter (XHS363-6) zugelassen.
ÜWAG Fulda
Grundsätzlich Sammelschienen-System ab der 1-Kundenanlage. Alternativ sind Zählerplätze mit Hauptsicherungsautomat und Hauptschalter (ES363EG) zugelassen. In Gewerbeanlagen ist der Einbau einer Zählersteckklemme vorgeschrieben, Steckerstifte werden von der ÜWAG Fulda beigestellt.
 
Allgemein VNB Gruppe 12:
Ab dem 1. Zählerplatz wird ein Sammelschienen-System 250 A mit NH00-Einzelvorsicherung gefordert. Ab der 3-Zähleranlage wird ein TSG-Platz (Neutralfeld) empfohlen. Alternativ sind Hauptsicherungsautomaten erlaubt. Im oberen Anschlussraum ist pro Zählerplatz ein verriegelbarer Hauptschalter 3 x 63 A vorgeschrieben.
Pro Zählerplatz muss eine Zählersteckklemme mit Plombierdeckel montiert werden. Steckerstifte werden vom VNB beigestellt.
Mainova AG
Ab der 2-Kundenanlage muss ein bestückter TSG-Platz eingesetzt werden. Alternativ sind HSA-Schalter zugelassen. Je Zählerplatz muss eine Zählersteckklemme mit Plombierdeckel montiert werden. Steckerstifte werden vom VNB beigestellt.
EVL Limburg, ESWE Versorgungs AG Wiesbaden
TSG-Platz muss nur bei Bedarf montiert werden.
Gemeindewerke Großkrotzenburg
TSG-Platz wird empfohlen. Erforderlicher Zukauf je Zählerplatz: Steckerstifte (76005)

* Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Unverbindliche Preisangabe der Hersteller
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten