ABN SZ205BA7 Zähleranschlusssäule

ArtNr.: SZ205BA7
Hersteller: ABN Braun AG
EAN: 4015153177833
Hersteller-Artikelnummer: SZ205BA7
Farbe: 1 Zählerplatz + 1 TSG-Platz
Gewicht: 65,00 kg
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis pro Stück
Stück

Erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt

Zum Merkzettel Weiter einkaufen

Ausführung nach TAB
 
1 Zählerplatz + 1 TSG-Platz
bestehend aus:
1 x Leersäule Baureihe 205
1 x Montagevorrichtung für K-HAS (KH00)
4-Leiter-Sammelschienen-System 250 A
1 x Zählerplatz 450 mm, mit IP 54 Haube mit Tür
1 x TSG-Platz 450 mm, mit IP 54 Haube
1 x LS-Schalter 10 A, B, Jk = 25 kA (TSG-Sicherung)
2 x Steuerleitungsklemme, 7-polig (schraublose Ausführung)
4 x Abgangsklemme 35 mm2
 
Erforderlicher Zukauf
Sockelfüller 2 x 95075
 
Erforderlicher Zukauf je Zählerplatz:
Steckadapter mit Hauptsicherungsautomaten
 
Gelistete Versorgungsbetriebe:
SWM München
AÜW Allgäuer Überlandwerk GmbH
EG Rettenberg Elektrizitätsgenossenschaft Rettenberg
EG Röthenbach Elektrizitätsgenossenschaft Röthenbach
EG Stiefenhofen Elektrizitätsgenossenschaft Stiefenhofen
EW Hindelang Elektrizitätswerk Hindelang
EW Oberstdorf Elektrizitätswerk Oberstdorf
EW Reutte/Füssen Elektrizitätswerk Reutte GmbH & Co KG
VKW Vorarlberger Kraftwerke Lindenberg AG
WKW Weißachtalkraftwerke e.G. Oberstaufen
ÜW Schäftersheim
Stadtwerke:
Augsburg, Dillingen/Donau, Heidenheim/Brenz, Lauingen/Donau, Lindau
 
Zählerplatzverdrahtung:
TN-C-System (4-Leiter) H07V-K 10mm²
 
Allgemein:
Ab dem 1. Zählerplatz ist ein Sammelschienen-System 250 A einzusetzen. Je Zählerplatz müssen Hauptsicherungsautomaten eingebaut sein. Pro Zähleranlage ist ein bestückter TSG-Platz einzubauen. Bei
Ein- und Zwei-Kundenanlagen können die Steuerverdrahtung und der LS-Schalter für das Steuergerät auch erst bei Bedarf beigestellt werden. Der Anschluss der Hauptleitung erfolgt bis 35 mm2 direkt.
 
StW Lauingen/Donau
Pro Zählerplatz muss eine Zählersteckklemme mit Plombierdeckel
montiert werden
AÜW und TAB-gleiche: Je Zählerplatz müssen Hauptsicherungsautomaten (SH) eingebaut werden. Für Wohnungsanschlüsse ohne Elektrowärmegeräte >12 kW ist in der Regel ein SH-Schalter der Charakteristik "E" mit 35 A je Haushalt vorgesehen. Der sofortige Einbau eines Zählerfeldes für das Tarifsteuergerät (TSG) einschliesslich dem LS-Schalter für das TSG unter plombierbarer Klarsichthaube wird empfohlen. Begründung: Keine späteren Nachrüstprobleme. Um die Schutzisolierung des Zählerschrankes zu gewährleisten, sind alle ausgebrochenen und unbenützten Öffnungen mit sperrbaren Abdeckstreifen bzw. plombierbaren Abdeckhauben zu verschließen. Erforderlicher Zukauf je unbelegtem Zählerplatz:Zählerplatzabdeckung DY57308A. Bei Eigenerzeugungsanlagen (z. B. Photovoltaikanlagen) wird der Einbau von Zählersteckklemmen empfohlen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Unverbindliche Preisangabe der Hersteller
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten