ABB S751/3-E25 Haupt-Sicherungsautomat SHU, 3polig, zur Sammelschienenmontage, 25A

ArtNr.: S751/3-E25
Hersteller: ABB Stotz
EAN: 4016779660501
Hersteller-Artikelnummer: 2CDS781001R4252
Farbe: 25 A
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis pro Stück
Stück

Erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt

Zum Merkzettel Weiter einkaufen

Haupt-Sicherungsautomat SHU 3polig
 
Erhältlich in den Amperezahlen:
16/20/25/35/40/50/63
 
E-Charakteristik
 
zur Montage auf Sammelschienensystemen, 4/5 polig, 5x12mm bzw. 10x12mm
 
Inbetriebnahme von Kundenanlagen
Freischalten des Zählers und der nachgeschalteten Kundenanlage
Schutz von Leitungen vor zu hoher Erwärmung durch Überlast oder Kurzschluss
Begrenzung der Durchlassenergie zum Schutz vor schädlichen Auswirkungen im Kurzschlussfall
Selektivität gegenüber vor- und nachgeschalteten Überstromschutzeinrichtungen
Einfache Wiederinbetriebnahme z.B. nach Abschaltung durch Überlast
Erhöhung der Verfügbarkeit von Kundenanlagen
 
Beschreibung
- Selektiver Haupt-Leitungsschutzschalter nach E DIN VDE 0641-21 : 2008-01
- Funktionsweise: spannungsunabhängig (SHU)
- zur direkten Montage auf Sammelschienen 40 mm (5/10mmx12mm, 4- bzw. 5-polig)
- mit Trennfunktion für Überspanungskategorie IV (Voraussetzung für Vorzählerbereich)
- integrierte Sperr- und Plombiermöglichkeiten
- Blockiermöglichkeit über neuartigen integrierten Sperrschieber
- besondere Selektiveigenschaften
 
Kenndaten
- Bemessungsspannung: 230/400 V
- Bemessungsisolationsspannung: 690 V
- Schaltvermögen 25 kA
- thermische Auslösung 1,05...1,2 x In
- kurzzeitverzögerte Auslösung ab 6,25 x In
- Gerätebreite 1,5 Module/Pol
- Möglichkeit der Direkteinspeisung bis 50 mm²
- max. Einspeisestrom 100 A
- Federklemme abgangsseitig z.B. für Zählerleitungen bis 16 mm²
 
Einsatzbereiche
- Im unteren Anschlussraum von Zählerplätzen nach TAB 2007
- In Hauptverteilern als selektiver Gruppen oder Vorsicherungsautomat
 
Die energiebegrenzende Wirkung schont die Elektroinstallation. Im Kurzschlussfall werden die Leitungen und Geräte nicht mit dem kompletten Überstrom belastet. Das erhöht die Lebensdauer der Anlage und minimiert die schädigenden Rückwirkungen auf das Netz des Betreibers. Das Gerät erfüllt alle Anforderungen der neuen TAB 2007 und der neuen DIN 18015-1 in Bezug auf:
- Laienbedienbarkeit
- Trennfunktion
- Selektivität
Der S750 entspricht bereits jetzt der zukünftigen Norm für selektive Haupt-Leitungsschutzschalter (E DIN VDE 0641-21).
 
Quelle: Daten und Bilder ABB STOTZ-KONTAKT GmbH

* Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Unverbindliche Preisangabe der Hersteller
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten